10. Deutscher Nachhaltigkeitspreis: SODASAN unter den TOP 3-Gewinnern

29.09.2017 09:41:34

SODASAN unter den TOP 3-Gewinnern

 

Die 13-köpfige Experten-Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises hat SODASAN unter die drei Finalisten in der Rubrik kleine und mittlere Unternehmen berufen - herausgefiltert aus 400 Mitbewerbern. Dies ist eine große Anerkennung der renommierten Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis für SODASAN, die kleine Öko-Waschmittelfabrik aus Ostfriesland.

Gegründet im Zeitgeist der starken Umweltbewegung der 80iger Jahre haben Kerstin Stromberg und Jürgen Hack nach und nach sinnvolle, ökologische Alternativen zu den damaligen weißer-als-weiß Waschmitteln der Industrie entwickelt und vermarktet. Dabei ging der Blick von Beginn an über die alleinige Beurteilung eines Produktes hinaus und bezieht alle Unternehmensaspekte im Sinne eines ganzheitlichen Nachhaltigkeitsverständnisses mit ein – der SODASAN 360-Grad-Blick.

Diese gelebte Unternehmenskultur ist von der unabhängigen Experten-Jury überprüft und mit der Berufung in die TOP 3-Gewinner gewürdigt worden.

„Für uns ist Nachhaltigkeit selbstverständlicher Bestandteil unserer Unternehmenskultur. In unserem umfassenden und unteilbaren Qualitätsverständnis lassen sich ökologische Aspekte nicht von den sozialen und ökonomischen Faktoren trennen“, so die beiden Firmengründer.

SODASAN versteht sich heute als Impulsgeber und Vordenker der Kategorie Grüne Wasch-, Putz- und Reinigungsmittel. Nachhaltigkeit ist untrennbar mit der gelebten Unternehmenskultur verbunden und findet sich in der gesamten Wertschöpfungskette wieder:

Pflanzliche Rohstoffe aus Bio-Anbau unterstützen die nachhaltigste Form der Landwirtschaft, der gesamte Betrieb arbeitet CO2-neutral und alle Produkte sind 100% öko-zertifiziert.

Am 08. Dezember werden in Düsseldorf die endgültigen Platzierungen bekannt gegeben. Es bleibt spannend!  

Zurück

WerteMarken sodasan sodasan

Weiterleitung Privat Geschäftskunden